11.10.2017, 13:45 Uhr

Michael Nefischer ist neuer Kiwanis-Präsident

Peter Wöhrer (rechts) übergab an Michael Nefischer (Foto: Kiwanis Club Mühlviertel)

Peter Wöhrer beendete letzte Woche seine Funktion als Präsident des Kiwanis Clubs Mühlviertel.

MÜHLVIERTEL. „Ich bin sehr froh, dass dieses Amtsjahr so gut verlaufen ist. Besonders danke ich meinem Vorstand, der mich ausgezeichnet unterstützt hat. Stolz bin ich auch über die zahlreichen Hilfsaktionen, die für Kinder, Jugendliche und Familien in der Region aber auch für unser internationales Kiwanis-Projekt Eliminate, durchgeführt wurden. Freude bereitet mir jedenfalls die gelungene Installierung des Zukunftsteams 'Kiwanis 2020'. Mit diesem Komitee soll es uns gelingen, dem Club eine noch bessere Attraktivität zu geben, damit wir ein hohes Wohlbefinden für unsere Mitglieder schaffen um bestmögliche Präsenz zu haben, Rahmenbedingungen für gute Integration von gewünschten Neumitgliedern festzulegen und weiterhin unser hohes solidarisches Kiwanis-Ziel erreichen zu können“ stellt Peter Wöhrer bei seinem Abschied als Präsident fest.

Nefischer wird im Sinne seines Vorgängers die Präsidentschaft weiterführen – besondere Anliegen sind ihm die Freundschaften im Club und die Weiterführung der Spenden-Aktionen, insbesondere in der unmittelbaren Region. „Wir wollen unser Programm im 30. Jahr des Kiwanisclubs Mühlviertel neben den traditionellen Veranstaltungen wie Flohmarkt oder den Vorstellungen von Club-Mitgliedern vor allem auch mit dem Blick auf andere Länder und deren Sitten fokussieren. Dem Präsidium des Kiwanisclubs Mühlviertel gehören weiters an: Erich Pühringer, Karl Rücky und Georg Tinschert als zukünftige Präsidenten,  Walter Aumayr als Sekretär sowie Karl Rücky als Programmdirektor und Georg Luftensteiner als Schatzmeister.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.