22.12.2017, 06:00 Uhr

Musik-Mittelschule sang für Christkind. Großartig!

Adventsingen der Musik-Mittelschule Saxen.

Ein musikalischer Höhepunkt im Bezirk war das Adventkonzert der Musik-Mittelschule Saxen.

SAXEN. Mit Gesang, Instrumentalmusik und Theater begeisterten Schüler und Lehrer das zahlreich erschienene Publikum. Verantwortlich für das musikalisch und literarisch erlesene Programm waren Anna und Lisa Fischer, Karl Grillenberger, Gabriele Pflug, Andrea Puck und viele Helfer im Hintergrund.
Anna und Lisa Fischer schaffen es immer wieder, sich mit „ihrem Chor“ auf einem Niveau zu bewegen, das man nur selten von Schulchören zu hören bekommt. Die Instrumentalisten, geleitet von Karl Grillenberger und Andrea Puck, sind schon in ihrem jugendlichen Alter für jeden Musikverein ein großer Gewinn.


Der Hauch der Engel

Angeregt zum Nachdenken hat das Theater-Stück „Der Hauch der Engel“, Leitung Gabriele Pflug. Nach dem Alltagsstress ist der Heilige Abend dann eine „Bescherung“. Gegenseitig geht man sich auf die Nerven. Als sich die Engel mit nur einem „Hauch“ einschalten, als die Nörgler ihre Probleme verbalisieren, kommt es zur Veränderung. Und es ist wirklich ein gemeinsamer, schöner Abend.

Direktorin Maria Reindl konnte neben dem überaus zahlreich erschienen Publikum auch Pflichtschuldirektorin Notburga Astleitner, Musikschul-Direktorin Manuela Kloibmüller, Bettina Auböck, ASO Langenstein  sowie die Bürgermeister Erwin Neubauer und Josef Hiesböck begrüßen.
Die Musik-Mittelschule Saxen ist als sozial engagiert bekannt.

Die freiwilligen Spenden gehen an das BezirksRundschau Christkind, das Unterrichtsbehelfe für Kinder mit Sonderbedarf sammelt. Das ist deshalb so großartig, weil die Schule selber immer wieder Gelder für ihren sehr engagierten Unterricht benötigt.

Im Bezirk Perg gibt es 293 Kinder in den Pflichtschulen mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Es fehlt an Lern-Materialien. Spenden Sie jetzt an den Verein BezirksRundschau-Christkind im Bezirk Perg für den Elternverein der Sonderschule Langenstein und des Zentrums für Inklusiv- und Sonderpädagogik Bezirk Perg.
Spendenzahlscheine liegen ab 22. November in den Raiffeisenbanken auf oder überweisen Sie per Online-Banking an folgendes Konto:
Empfänger:
Verein BezirksRundschau-Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ
IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720; SWIFT: RZOOAT2L

Die Spenden werden automatisch im Steuerausgleich berücksichtigt. Bitte geben Sie dafür im Verwendungszweck folgende Daten vollständig an, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
• Kennwort "Bezirk Perg"
• Vor- und Zunamen
• Adresse
• Geburtsdatum
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 2
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
2 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1 1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
1 Kommentarausblenden
2.541
Bilal Usman aus Perg | 20.02.2018 | 20:50   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.