15.12.2017, 09:31 Uhr

Poly-Schüler: 400 Euro für Christkind-Aktion

Die Schüler mit Direktorin Ludmilla Lumesberger (li.) und den Pädagoginnen Marion Hutterberger und Gerlinde Tauber.
PERG. Die Polytechnische Schule stellte sich mit einer Spende von 400 Euro für die BezirksRundschau-Christkind-Aktion ein. Das Geld stammt aus dem Verkauf von Mehlspeisen und selbstgemachten Broten. 14 Schüler des Fachbereichs Persönliche Dienste organisierten mit den Pädagoginnen Marion Hutterberger und Gerlinde Tauber ein Buffet bei Elternsprechtagen, Tag der offenen Tür und Lehrerfortbildung. Verkauft wurden die Köstlichkeiten auch im Zuge der "Gesunden Jause" an der Schule. Bereits am Schulanfang wurde der Beschluss gefasst, beim Ankauf von Unterrichtsmaterialien für beeinträchtigte Schüler mitzuhelfen. Im Zuge der BezirksRundschau-Christkind-Aktion werden Gelder für den Ankauf von Lernhilfen gesammelt.

Helfen Sie!

Spenden Sie jetzt für fast 300 Schüler mit sonderpädagogischem Förderbedarf im Bezirk Perg!
Spendenzahlscheine liegen in den Raiffeisenbanken auf oder überweisen Sie per Online-Banking:
•Empfänger: Verein BezirksRundschau Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ
IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720; SWIFT: RZOOAT2L

• Ihre Spende ist steuerlich absetzbar! Bitte geben Sie dafür im Verwendungszweck folgende Daten vollständig an, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
Kennwort "Bezirk Perg", Vor- und Zuname, Adresse, Geburtsdatum
• Sie finden uns auf der Seite des BMF in der Liste der begünstigten Einrichtungen unter „BezirksRundschau Christkind“, Registrierungsnummer: SO 6854

Siehe auch: Auftaktbericht zur Christkind-Aktion

1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.