16.09.2014, 09:52 Uhr

Sturmmühle: Vernissage mit Künstlerin Judith Brandstötter

Maria Karl, Künstlerische Leiterin Margot Mikolasek , Sturmmühle-GF Inge Emhofer, Hausherr Ernst Grillenberger, Künstlerin Judith Brandstötter, Sturmmühlen-Wirtin Maria Gusenleitner , Leader-GF Manfred Hinterdorfer (Foto: Privat)
SAXEN, BAUMGARTENBERG, KLAM. Am Freitag startete das Team der Sturmmühle mit einer Vernissage das Herbstprogramm. Am Fuße der Klamschlucht präsentiert die Künstlerin Judith Brandstötter bis 12. Oktober ihre Kunstwerke unter dem Titel „FarbRÄUME“. Sie beschäftigt sich mit figürlicher Malerei, experimenteller Fotografie und freier Malerei. Die Ausstellung ist von Mittwoch bis Sonntag je von 13 bis 18 Uhr geöffnet. (Mühlenstüberl bis 20 Uhr)

Margot Mikolasek begrüßte die zahlreich gekommenen Gäste und eröffnete die Ausstellung. Leopold Kogler, der Leiter des DOK-NÖ für Gegenwartskunst sprach die einführenden Worte und das Saxophonduo Helene Irauschek/Bariton und Rudolf Brandstötter/Tenor untermalte die Vernissage musikalisch.

Auch Hausherr Ernst Grillenberger zeigte sich begeistert von den Kunstwerken und lädt alle Interessierten zum Besuch der Sturmmühle ein: „Besonders jetzt im Herbst lässt sich ein Besuch der Sturmmühle sehr gut mit einer Wanderung durch die Klamschlucht, einer Führung durch den Themenpark Landleben Strudengau oder mit einer Radtour kombinieren“.

Die nächsten Veranstaltungen finden am Freitag, 24. Oktober, um 19 Uhr
(VERNISSAGE BERNHARD SCHINKO,TextileArt und Metallskulptur)

und am Freitag, 7. November, um 19 Uhr statt. ( KRIMInacht 3er Autoren/ Klavier: Max Derndorfer / Harald Hohensinner, Enns / Christoph Thoma, Amstetten /Ernest Zederbauer, Weitra)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.