21.11.2016, 09:44 Uhr

16 Tage gegen Gewalt an Frauen: Fahnenhissung in Perg

Wann? 24.11.2016

Wo? Hauptplatz, Hauptplatz, 4320 Perg AT
Perg: Hauptplatz | PERG. „Frei leben ohne Gewalt“ ist das Motto in Perg – 16 Tage gegen Gewalt an Frauen. "In unserer Gesellschaft ist Gewalt an Frauen neben Gewalt an Kindern im privaten Kontext die größte homogene Menge an Gewaltkriminalität und zugleich die häufigste schwere Menschenrechtsverletzung. Frauen, die durch ihren Partner Gewalt erleben, befinden sich in einem permanenten Schockzustand, in dem sie handlungsunfähig sind. Wiederholte Gewalterfahrungen sind traumatisierend, zerstören das Selbstwertgefühl und die Selbstsicherheit der betroffenen Frauen und können zum Verlust der Selbstbestimmung über das eigene Leben und den eigenen Körper führen", weiß Gabriele Schauer von der Frauenberatung Perg.

Besonders eklatante Fälle dringen meist erschütternd ins öffentliche Bewusstsein, aber tägliche Gewalt passiert permanent und latent. Sie reicht von Belästigungen im Job oder auf der Straße, über Diffamierungen, Erniedrigungen, Nötigung, Isolierung, Kontrolle bis hin zu Missbrauch, Vergewaltigung und Tötung.

Um ein deutliches Zeichen gegen Gewalt zu setzen wird am Donnerstag, 24. November, um 17 Uhr bei der Stadtgemeinde Perg die „Frei Leben ohne Gewalt“-Fahne von der Frauenberatung Perg gemeinsam mit Vertreterinnen der Stadtgemeinde Perg gehisst.
16 Tage lang, bis zum 10.Dezember, dem internationalen Tag der Menschenrechte wird sie wehen und uns daran erinnern, das Menschenrecht auf ein Leben frei von Gewalt auch für Frauen einzuklagen und durchzusetzen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.