27.06.2017, 07:56 Uhr

B119: Junger Motorradfahrer schwer gestürzt

Auf der beliebten Biker-Strecke passierte der Unfall. (Symbolbild)
DIMBACH. Ein junger Mann aus dem Bezirk Melk fuhr am Montag um 18.25 Uhr mit seinem Leichtmotorrad auf der B 119 Richtung Dimbach. Das berichtet die Polizei.

Nach einer Rechts- bzw. kurz vor einer Linkskurve kam er aus unbekannter Ursache zu Sturz und schlitterte mit dem Motorrad gegen eine felsige Böschung. Der Mann wurde laut Polizei mit einer schweren Knöchelverletzung nach Erstversorgung durch das Rote Kreuz Waldhausen mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 15 in das Landesklinikum Amstetten eingeliefert. Am Motorrad entstand schwerer Sachschaden.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.