01.02.2018, 11:20 Uhr

Diebstähle in Bad Kreuzen geklärt

(Foto: BezirksRundschau)
BAD KREUZEN. Ein serbischer Asylwerber verübte laut Polizei in der Zeit von 17. Dezember bis 25. Jänner mindestens fünf Opferstockeinbrüche in der Pfarrkirche und mindestens einen Motorsägendiebstahl in Bad Kreuzen. Bei den Opferstockeinbrüchen wurde der Verdächtige mehrmals von einem anderen Asylwerber begleitet. Beide wurden auf freiem Fuß angezeigt. Die Höhe des Gesamtschadens beläuft sich bislang auf rund 1.000 Euro. Weitere Erhebungen und Spurenauswertungen sind noch am Laufen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.