27.11.2017, 16:23 Uhr

Dimbach: Kapelle erstrahlt in neuem Glanz

(Foto: Rudolf Rafetseder)
DIMBACH (raf). Der Pensionist Karl Schauer finanzierte aus Dankbarkeit für die wiedererlangte Gesundheit nach einem schweren Verkehrsunfall die Renovierung der Gassner Kapelle. Diese Kapelle wurde im Jahre 1867 im Bereich der Kreuzung Greiner Bundesstraße – Güterweg Gassen ebenfalls als Dank für die Heilung nach einer heimtückischen Erkrankung errichtet. Die Weihe wurde von Pfarrer Rafal Czajkowski durchgeführt.

(Bericht von Rudolf Rafetseder)
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.