02.06.2017, 15:00 Uhr

Donaubrücke 2018 : Die Vorschläge unserer Leser

Als Laie kann man nicht sagen, wie schwer eine Realisierung ist.
Meine Idee wäre wie folgt:

eine Behelfsbrücke vom Bundesheer errichten lassen in Höhe Mauthausen – Enghagen am Tabor somit wäre man mit einer kürzeren Verbindung bei der Umfahrung Richtung Asten, als mit der Umfahrung von Windpassing / Pyburg.
Die notwendige Steigung auf eine Brücke könnte ja auch auf dem Wasser stattfinden.
Der Schiffsverkehr könnte vorübergehend auch einspurig / halbe Donaubreite fahren.
Viele würden sicher lieber weiterhin einen Stau in Kauf nehmen, als weiträumig ausweichen zu müssen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.