21.11.2016, 19:39 Uhr

Doppelter Einsatz für Feuerwehr Mauthausen

Am Kirchenberg in Mauthausen galt es, ein Fahrzeug zu bergen, das von der Straße abgekommen war. (Foto: FF Mauthausen)

Brennendes Mopedauto und auf Mauer hängender Pkw

MAUTHAUSEN. Mit Aufbaubarbeiten für den Adventmarkt war die Feuerwehr am vorigen Freitag-Nachmittag beschäftigt. Als die Florianis zu einem rauchendem Kfz beim Friedhof alarmiert wurden. Im Motorraum eines Mopedautos war ein Glimmbrand ausgebrochen. "Die Batterie wurde abgeklemmt und mit wenigen Wasserstößen der Brand gelöscht", berichtet die Feuerwehr Mauthausen auf ihrer Homepage. Noch während dieses Einsatzes ereignete sich der nächste Zwischenfall: Am Kirchenberg galt es ein Fahrzeug zu bergen, das von der Straße abgekommen war, einen Gartenzaun durchschlug und auf der Mauer hängen blieb. Der Lenker wurde laut Feuerwehr nicht verletzt. "Die Schwierigkeit war, dass Auto, das mit der Bodenplatte auf der Mauer festsaß, ohne weitere Beschädigung zurück auf die Straße zu bringen. Eine Bergung mit dem Kran war nicht möglich, da die Straße zu eng war", informiert die Feuerwehr Mauthausen. Mit dem Greifzug wurde das Auto gesichert und mit der Zahnstangenwinde sowie Muskelkraft langsam angehoben.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.