05.12.2017, 20:01 Uhr

Drei Schüler sammeln für das Christkind

Maximilian Haderer, Klaus Riegler und Simon Kastenhofer aus Pabneukirchen unterstützen das BezirksRundschau Christkind.
PABNEUKIRCHEN. Maximilian Haderer, Klaus Riegler und Simon Kastenhofer aus Pabneukirchen unterstützen das BezirksRundschau Christkind. Die Idee, zu helfen, wo Hilfe notwendig ist, kam aus dem Religionsunterricht der NMS Pabneukirchen.
„Wir möchten in der Weihnachtszeit Menschen in unserer Nachbarschaft unterstützen. Dafür haben wir Wachsreste gesammelt und daraus neue Kerzen und Schwimmkerzen hergestellt“, meldeten sich die drei Burschen bei der BezirksRundschau. 

Am ersten Adventsonntag konnte man nach dem Gottesdienst gegen eine Spende Kerzen erwerben. Danke allen Käufern.  Jeder Euro kommt an. Es gibt keine Verwaltungskosten. Die Aktion geht noch weiter. Kerzen gibt es in der NMS Pabneukirchen noch bei  Maximilien, Klaus und Simon.

Das BezirksRundschau Christkind 2017:
Im Bezirk Perg gibt es 293 Kinder in den Pflichtschulen mit sonderpädagogischem Förderbedarf. Es fehlt an Lern-Materialien. Spenden Sie jetzt an den Verein BezirksRundschau-Christkind im Bezirk Perg für den Elternverein der Sonderschule Langenstein und des Zentrums für Inklusiv- und Sonderpädagogik Bezirk Perg.
Spendenzahlscheine liegen ab 22. November in den Raiffeisenbanken auf oder überweisen Sie per Online-Banking an folgendes Konto:
 
Empfänger:
Verein BezirksRundschau-Christkind
Raiffeisenlandesbank OÖ
IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720; SWIFT: RZOOAT2L

Die Spenden werden automatisch im Steuerausgleich berücksichtigt. Bitte geben Sie dafür im Verwendungszweck folgende Daten vollständig an, da nur so eine Zuweisung garantiert werden kann:
• Kennwort "Bezirk Perg"
• Vor- und Zunamen
• Adresse
• Geburtsdatum
3
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.