30.05.2017, 16:15 Uhr

Erfolgreiche Flurbereinigung in Mitterkirchen abgeschlossen

Friedrich Jungk (Land OÖ), Oswald Reindl (Projektleiter), Franz Lumetzberger, Max Hiegelsberger, Andreas Burghofer und Bürgermeister Herbert Froschauer.
MITTERKIRCHEN / Im Zuge der Errichtung des Machlanddammes wurde in Mitterkirchen auch ein Flurbereinigungsverfahren in Weisching, Hörstorf und Mitterkirchen II durchgeführt. Zu der Abschlussveranstaltung konnten Bürgermeister Herbert Froschauer und die beiden Obmänner der Flurbereinigung Weisching Hörstorf, Franz Lumetzberger und Andreas Burghofer auch Landesrat Max Hiegelsberger und zahlreiche Grundbesitzer begrüßen. „Die Flurbereinigung ist bei uns in Mitterkirchen nicht nur reibungslos sondern auch sehr günstig über die Bühne gegangen und auch die Zusammenarbeit mit der Machland-Damm GmbH hat sehr gut funktioniert“ berichteten die beiden Obmänner. Das Verfahren unterstützte die Errichtung des Machlanddammes und diente der Behebung agrarstruktureller Mängel, die eben auch durch die Errichtung des Dammes entstanden sind. „Natürlich konnten nicht alle Wünsche erfüllt werden aber bei einem Projekt wo 300 Hektar Grund und 150 Grundbesitzer zu berücksichtigen sind war es nicht immer leicht, alle auf einen Nenner zu bringen. Aber mit Vernunft und Engagement ist es gelungen und mein Dank gilt allen Beteiligten für ihren Einsatz“ sagt Friedrich Jungk, Abteilungsleiter für ländliche Neuordnung des Landes Oberösterreich. „Wir feiern hier den Abschluss eines erfolgreichen Projektes. Ich danke der Gemeinde und Bürgermeister Herbert Froschauer, den Grundbesitzern und meinem Team für die geleistete Arbeit. Denn es ist nicht selbstverständlich, dass bei einem so großem Projekt, alles glatt über die Bühne geht“ sagt ein gut gelaunter Landesrat Max Hiegelsberger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.