31.10.2017, 16:34 Uhr

FF Winden-Windegg - Mächtige Fichte stürzte auf Wohnhaus

(Foto: FF Winden-Windegg)
Schwertberg: FF Winden-Windegg | Auch die FF Winden-Windegg stand am Sonntag, im Sturmdauereinsatz.
Die erste Alarmierung ging um 11:03 beim Feuerwehrhaus ein. In den folgenden Stunden wurde die FF telefonisch laufend über weitere Gefahrenstellen informiert. In den meisten Fällen mussten Verkehrsflächen von umgestürzten Bäumen befreit werden. Ein Straßenabschnitt musste aufgrund erhöhter Gefahr über die Nacht von Samstag auf Sonntag gesperrt werden.

Die größte Herausforderung war eine mächtige Fichte, welche der Sturm auf das Dach eines Zweifamilienhauses stürzte. Da der umliegende Platz beim betroffenen Objekt sehr eingeschränkt und schwer zugänglich war, konnte leider nicht mit schwerem Gerät gearbeitet werden. Mit Hilfe von drei Traktoren und Seilwinden von Feuerwehrkameraden konnte der Baum aber schließlich am Montagvormittag vom Dach gehoben und der Einsatz abgeschlossen werden!
Bei all den Einsätzen infolge dieses verheerenden Sturms wurden Gott sei Dank keine Personen verletzt!
4
Diesen Mitgliedern gefällt das:
2 Kommentareausblenden
55.926
Poldi Lembcke aus Ottakring | 01.11.2017 | 11:23   Melden
33.312
Hanspeter Lechner aus Enns | 01.11.2017 | 17:04   Melden
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.