25.09.2014, 11:22 Uhr

Karten gewinnen für "Glory Eight"

PERG. Er ist gelernter Maschinenschlosser, Ingenieur, Berufschullehrer, Familienvater, Opa und Gründer der Gruppe „glory eight“. Er war schon Bandmitglied, Kapellmeister, Bezirksstabführer, Teil der Trommelgruppe „Conquitum“, Chorsänger bei verschiedenen Chören und Leiter des Ensembles Fabula Musica. Ohne Musik geht im Leben von Karl Fraundorfer gar nichts. „Musik ist wie Blutverdünner für mich“, meint der Vollblutmusiker, der schon mit neun Jahren Mitglied des Musikvereins Allerheiligen wurde. Während seiner Lehrjahre brachte er die Allerheiligener mit der Rockband „Exodus“ gehörig ins Schwitzen.

Um seine Militärdienstzeit musikalisch zu gestalten, übernahm er 1976 von seinem Vater den Posten des Kapellmeisters in seiner Heimatgemeinde und besuchte nebenbei noch die Abendschule HTL Maschinenbau. Dazwischen wurde auch noch schnell Haus gebaut, geheiratet und eine Familie gegründet. Nach einem Gehörsturz begann er als Lehrer in der Berufschule Steyr 1, weil ihm die Jugendarbeit in der Ausbildung und der Musik immer schon ein großes Anliegen war. „Die Jugendlichen sind in diesem Alter so voller Lebendigkeit, Wissensdrang und Begeisterungsfähigkeit. Ich schaffe es mit einem Klima der Sicherheit, Wertschätzung und Klarheit, aus den Kindern menschlich und fachlich das Beste hervorzubringen“, sagt der Lehrer, der von seinen Schülern – und davon hatte er schon 10.000 – liebevoll „ing.phil“ genannt wird. Mit 47 Jahren gründete der Vater von zwei Söhnen „Fabula Musica“. „Alles, was ich bis dahin an musikalischen Inspirationen erlebt hatte, konnte in diesem großartigen Ensemble umgesetzt werden“, erinnert sich Fraundorfer gerne zurück. „glory eight“ heißt seine aktuelle Truppe. Acht Herren, von jung bis nicht mehr ganz so jung, machen Musik, die der Seele gut tut, das Konzert in der Bruckmühle am 25. Oktober wird schon eifrig geprobt. „Wenn man musiziert kommt man in Verbindung mit sich selbst, mit allen und Allem“, ist der knapp 60-Jährige dankbar, immer zur richtigen Zeit die richtigen Menschen dabei zu haben.

Konzert glory eight, 25. Oktober, Bruckmühle, 20 Uhr
Das Ensemble „glory eight“ unter der Leitung von Karl Fraundorfer lädt ein zu einem Konzert der besonderen Art. Die acht Musiker und Gäste spielen, singen, trommeln und tanzen erlesene Pop-Songs, Rock, Eigenkompositionen und Latin-Music, die Fraundorfer besonders am Herzen liegt: „Bewegung und Tanz machen die Musik tiefer, breiter und spürbarer, deshalb wird Ursula Flores Ortega das Ensemble diesmal tänzerisch bereichern.“
Die BezirksRundschau verlost für dieses Konzert 3x2 Karten. Teilnahmeschluss ist am Montag, 20. Oktober.

Die Aktion ist bereits beendet!

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.