12.09.2018, 08:09 Uhr

Motorradfahrer (58) krachte gegen Linienbus – tot

Symbolfoto (Foto: OEAMTC)

Mann war laut Polizei in starker Rechtskurve auf die Gegenfahrbahn gekommen

ST. NIKOLA. Zu einem tödlichen Verkehrsunfall kam es am Dienstag (11. September) kurz vor Mittag. Davon berichtet die Polizei. Ein 58-Jähriger aus dem Bezirk St. Pölten-Land fuhr mit seinem Motorrad in Sarmingstein auf der L575 (Sarmingstraße) Richtung Waldhausen. In einer starken Rechtskurve kam er aus unbekannter Ursache auf die Gegenfahrbahn. Es kam zum frontalen Zusammenstoß mit einem entgegenkommenden Linienbus. Der 58-Jährige stürzte vom Motorrad und kam auf der Fahrbahn zum Liegen. "Trotz durchgeführter Reanimationsmaßnahmen durch den Notarzt des Rettungshubschraubers Christophorus 15 und den Rettungssanitätern des Roten Kreuzes erlag der Mann noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen", berichtet die Polizei.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.