10.10.2017, 14:47 Uhr

Nachtwächter Rundgang bei der Langen Nacht der Museen

Die Familie Karin und Erwin Langeder mit Sohn Tobias waren begeistert vom Nachtwächterrundgang und konnten gleich als Mitlieder im Museumsverein gewonnen werden.
MAUTHAUSEN / Ein voller Erfolg war auch heuer wieder die Lange Nacht der Museen in Mauthausen. Viele Gäste nutzten die Gelegenheit und besuchten das facettenreiche Apothekenmuseum, es ist das einzige in dieser Form in ganz Österreich und die Sonderausstellung über den Stahlschnittkünstler „Hans Gerstmayr“ im Schloss Pragstein. Der Apotheker Norbert Aichberger überraschte mit einem Vortrag über Düfte und Gerüche und der Obmann des Museumsverein Karl-Heinz Sigl führte als Nachtwächter die vielen Besucher durch das historische Zentrum von Mauthausen. Die Lesung „Humor im Museum“ und viel Musik sowie kulinarische Köstlichkeiten rundeten den Besuch im Schloss ab. Bestens betreut wurden die Besucher vom engagierten Team des Museumsvereines. Sie führten nicht nur sehr gekonnt und erklärend durch die zahlreichen Ausstellungsräume sondern kümmerten sich auch um das leibliche Wohl der vielen Besucher.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.