24.11.2016, 11:32 Uhr

Neue Manpower für Hödlmayr-Vertrieb

(Foto: Privat)

Der Schwertberger Automotive-Experte Hödlmayr holt sich zwei neue Vertriebs-Profis an Bord. Verstärkung erhält einerseits der Bereich International Rail Logistics und andererseits das Classic Car Center in Schwertberg.

SCHWERTBERG. Mit dem Ziel den Bereich International Rail Logistics weiter auszubauen, verstärkt Thomas Gerstgrasser ab sofort als Verkaufsleiter das bestehende Team. Der 42-jährige Linzer absolvierte bei der Firma Schenker & Co AG sämtliche Karrierestufen – vom Lehrling (Speditionskaufmann) bis zum Abteilungsleiter. 2005 wechselte er zu DB Schenker Rail und war dort als „Teamleiter Montan Österreich“ tätig. Seit zehn Jahren ist er zudem freiberuflicher Vertragslehrer für Transport und Logistik am Wirtschaftsföderungs-Institut Linz (WIFI). „Wir holen mit Thomas Gerstgrasser einen äußerst erfahrenen Transportlogistiker ins Boot. Seine Aufgabe liegt künftig darin, die Kundenbetreuung und -bindung bei bestehenden und künftigen Bahn-Kunden zu stärken“, betont Hödlmayr-CEO Johannes Hödlmayr.

Personelle Verstärkung erhält auch das Classic Car Center in Schwertberg. Der Spezialist für Handel, Wartung und Service von Classic Cars wird ab sofort bei seinen Vertriebsaktivitäten von Leo Birke unterstützt. Der 41-jährige gebürtige Klosterneuburger kann auf eine langjährige Erfahrung im Automotive-Bereich zurückgreifen und war zuletzt für Jaguar Wien als Geschäftsführer tätig. Birke, der schon früh seine persönliche Leidenschaft für den historischen Motorsport beruflich nutzen konnte, wird künftig Operations Manager Oliver Bulant bei allen Vertriebsaktivitäten unterstützen. „Wir sind damit in der Lage, der verstärkten Nachfrage nach unseren Leistungen auf den nationalen und internationalen Märkten gerecht zu werden", so Bulant.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.