03.09.2014, 00:00 Uhr

Ortstrachten im Trend

Rosa und Max Strauß in der neuen Schwertberger Tracht. Rund 100 Trachten wurden bereits an Mann oder Frau gebracht.

Modern und mit regionalem Touch: Die Schwertberger Tracht ist bei Jung und Alt beliebt.

SCHWERTBERG. "Wir haben uns schon vor einiger Zeit gedacht, dass eine neue Trachtenjacke nicht schlecht wäre. Etwas Flottes, um auch junge Menschen zum Trachten-Tragen zu animieren. Die Jacke kann auch zur Jeans angezogen werden", sagt Schwertbergs Goldhauben-Obfrau Rosa Strauß. Anfang des heurigen Jahres sind die neuen Trachtenjacken in Schwertberg eingetroffen. Gefertigt wurden sie von der Firma Auzinger in Enzenkirchen. Hinten auf der Jacke ist das Schwertberg-Logo mit der Aist im Zentrum und ihren Verästelungen aufgetragen. Auf den silbernen Knöpfen vorne prangt das Oberösterreich-Wappen. "Wir wollten irgendwo bei den Wurzeln bleiben", sagt Rosa Strauß. Rund 100 Jacken fanden bereits einen neuen Besitzer. Erhältlich sind sie bei Rosa Strauß um rund 200 Euro - je nach Variante.
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.