23.07.2017, 10:02 Uhr

Radler prallt gegen Brückengeländer

(Foto: OÖRK)
GREIN. Ein 68-Jährige aus Deutschland fuhr am 22. Juli, gegen 16:20 Uhr als Mitglied einer 10-köpfigen deutschen Rennradfahrergruppe auf dem parallel neben der B 3 verlaufenden Radfahrstreifen von Grein Richtung Persenbeug.
In der Ortschaft Hirschenau übersah er beim Windschattenfahren einen etwa zehn Zentimeter hohen Steinsockel, auf dem nach ungefähr anderthalb Metern ein Brückengeländer montiert ist. Er stieß ungebremst mit etwa 30 km/h frontal mit dem Bauch gegen das stumpfe Ende des Metallgeländers. Anschließend kam er am Beginn der Brücke mit Verletzungen im Bauchbereich zum Liegen. Nach Erstversorgung wurde er zur Abklärung eventueller innerer Verletzungen ins Landesklinikum Mostviertel in Amstetten gebracht.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.