21.06.2017, 08:00 Uhr

Schwertberger Zeitreise

Josef Ruspeckhofer gewann mit diesem Foto den WIG-Fotowettbewerb "Schwertberg in besondern Ansichten". (Foto: Josef Ruspeckhofer)

Am 30. Juni findet heuer das WIG-Nightshopping mit einem ganz besonderen Motto statt.

SCHWERTBERG. Zum bereits siebten Mal lädt die Werbeinteressensgemeinschaft (WIG) Schwertberg zur traditionellen Einkaufsnacht. Am Freitag, 30. Juni, öffnen die Geschäfte wieder ihre Türen und verlängern ihre Öffnungszeiten. Ab 18 Uhr stehen Schwertbergs Betriebe ganz unter dem Motto "Gestern. Heute. Morgen. – Schwertberg in alten Ansichten". Neben zahlreichen Aktionen, Schnäppchen und kulinarischen Gaumenfreuden erwartet die Besucher viel Nostalgie und eine kleine Zeitreise ins vergangene Jahrhundert. Unter anderem werden Wahrsager- und Kartenlegerinnen die Zukunft vorhersagen. Zum Träumen lädt das Nostalgie-Karussell ein. Die Marktstände locken mit vielen interessanten Kleinigkeiten. Für die Showeinlagen während der Zeitreise zeichnen sich die Besen- und Korbbinder und die Schuhplattler verantwortlich. Die Fotobox bietet die Möglichkeit, die Shoppingnight in ein nostalgisches Andenken zu verwandeln. Mit einem umfangreichen Kinderprogramm der Kinderfreunde inklusive Hüpfburg werden auch die kleinsten Besucher voll auf ihre Kosten kommen.

Foto-Sieger kommt aus Naarn

Vor dem Start der Schwertberger Zeitreise wurde jedoch eine aktuelle Ansicht der Marktgemeinde prämiert. Bis Ende April konnten Profi- und Hobbyfotografen beim WIG-Fotowettbewerb Bilder von "Schwertberg in besonderen Ansichten" einreichen. Kurz vor dem Nightshopping wurde jetzt der Sieger auserkoren. Josef Ruspeckhofer konnte sich mit seinem Schnappschuss durchsetzen. Hinter dem Naarner platzierten sich Robert Luftensteiner aus Ried, Alexander Schneider aus Perg und die Schwertberger Martin Beyrl und Franz Schiener.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.