09.11.2016, 19:32 Uhr

Therapie-Geräte für Förderzentrum Waldhausen nicht finanziert

Förderzentrum Waldhausen, Anbau errichtet, Therapiegeräte und Einrichtung fehlt noch.
96.185 Euro kosten für den Förderzentrum-Zubau die Therapie-Geräte und die Einrichtung. BEZIRK, WALDHAUSEN (zin). Das BezirksRundschau Christkind unterstützt dieses Jahre die Anschaffung der Therapie-Geräte und die Einrichtung für den Zubau des Förderzentrums Waldhausen. 96.185 Euro werden benötigt.

Vor einem Jahr
Vor genau einem Jahr ersuchten wir Sie liebe Leser der BezirksRundschau, für den notwendigen Zubau des Förderzentrums zu spenden. Es gab keine öffentlichen Gelder für den Zubau. Der Elternverein des Förderzentrums und die Gesellschaft für ganzheitzliche Förderung und Therapie Oberösterreich GmbH schafften mit Unterstützung der BezirksRundschau Perg das schier Unmögliche: Die zahlreichen Beiträge in der BezirksRundschau Perg brachten ein überwältigendes Spendenergebnis, das seinesgleichen sucht.

364.831 Euro aufgebracht

Der Zubau, ohne Einrichtung und Außengestaltung mit Garten, kostet 364.831 Euro Diese Summe konnte in den vergangenen zwölf Monaten aufgebracht werden. 164,831 Euro kamen von Privatpersonen, Vereinen, Organisationen, Firmen und Gemeinden nicht nur aus dem Bezirk Perg. Großzügige Spenden aus dem angrenzenden Waldviertel und Mostviertel sowie aus dem oberösterreichischen Zentralraum trugen zu diesem großartigen Ergebnis bei. 100.000 Euro überwies die Sozialabteilung des Landes. Weitere 100.000 Euro hat das Land Oberösterreich fix für 2020 zugesagt. "Jetzt fehlen noch 96.185 für Therapie-Geräte und Einrichtung sowie 50.000 für Außengestaltung und Garten", informiert Maria Klammer, Obfrau des Elternvereins.

Liste mit 150 Gegenständen
Um die neuen Räumlichkeiten optimal nützen zu können, sind eine Reihe von Einrichtungsgegenständen und Materialien erforderlich. Das BezirksRundschau Christkind bittet um Spenden für: mobile Raum-Trennwand, Kletterleiter, Turnbänke, Sprossenwand, Schwebebalken, Turnmatten, Schaukel, Hüpfkissen und vieles mehr.
------------------------

DANKE AN ALLE SPENDER

WALDHAUSEN. „Als Obfrau des Elternvereins des Förderzentrums Waldhausen bedanke ich mich bei allen Spendern und bei der BezirksRundschau Perg. Nur durch Sie liebe Spender und das große Engagement der BezirksRundschau Perg in den vergangenen zwölf Monaten konnte der Zubau des Förderzentrums so schnell finanziert werden. Jeder Spendeneuro kommt an. Ihre Spende hilft, die Förderung der Kinder und Jugendlichen in dieser regionalen Einrichtung zu verbessern. Ein wichtiges Ziel ist die Unterstützung der Kinder zu einem möglichst eigenständigen Leben. Das Förderzentrum betreut derzeit wöchentlich über 100 Kinder und Jugendliche. Daher ersuche ich Sie, uns auch bei der Anschaffung von Therapie-Materialien zu unterstützen“, bittet Maria Klammer

Bitte helfen auch Sie!

•Mit Ihrer Hilfe, liebe Leserinnen und Leser, möchte der BezirksRundschau Christkind-Verein im Bezirk Perg dem Förderzentrum in Waldhausen bei der Einrichtung für den Zubau und dem Ankauf von Therapie-Geräten helfen. Richten Sie bitte Ihre Spende mit dem Kennwort PERG an folgendes Konto:

•Raiffeisenlandesbank Oberösterreich Aktiengesellschaft
IBAN: AT78 3400 0000 0277 7720; SWIFT: RZOOAT2L

• Erlagscheine für die Christkind-Aktion liegen dieser BezirksRundschau-Ausgabe bei und in allen Raiffeisenbanken in Oberösterreich auf. Wir bedanken uns bei allen Spenderinnen und Spendern.

• Ihre Spende geht direkt an das Förderzentrum in Waldhausen!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.