12.02.2017, 21:03 Uhr

Vollmondnachtwächter-Ortsrundgänge boomen im Donaumarkt!

Obmann Karl-Heinz Sigl vom Heimat- und Museumsverein Mauthausen baut auf die konstruktive Zusammenarbeit mit Hans Wörnhörer und Gottfried Kraft vom Tourismusverband Mauthausen
mauthausen: Mauthausen | Erfreuliche Besucherzahlen bedingt durch die boomenden Orts- und Nachwächter-Rundgänge sowie die Segway-Panoramatouren durch den jahrhunderte alten Donaumarkt Mauthausen, konnte Obmann Karl-Heinz Sigl den Mitgliedern bei der Jahreshauptversammlung am Donnerstag, 9. Februar 2017 präsentieren.

Die Zusammenarbeit mit dem örtlichen Tourismusverband ermöglicht in Kürze die Installierung einer großen informativen Schaufenster-Auslage im stark frequentierten Donaupark Mauthausen, um so auch Nicht-Mauthausener von den positiven Seiten des Donaumarktes zu überzeugen.

Der Boom der Kabinenschifffahrt auf der Donau soll mit Kooperationen mit der Gedenkstätte, dem Tourismusverband und den Austria-Guides genützt werden, um so international positiv die interessante historische Geschichte von Mauthausen zu bestätigen. Die weltweit agierende Schifffahrtsgesellschaft "Avalon" wird heuer insgesamt acht Mal in Mauthausen anlanden und den Teilnehmern ein interessantes Programm bieten.

Mit Museumsberater Mag. Franz Pötscher ist eine zeitgemäße Adaptierung des Heimatmuseums geplant. Das österreichweit einzigartige Apothekenmuseum wird auch heuer wieder mit Workshops bei denen jeder Teilnehmer Tabletten und Salben in Eigenregie erzeugen kann die Besucher begeistern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.