24.09.2014, 00:00 Uhr

Von der Kraft der Sonne profitieren

Stefan Eder und Antonia Hentschläger vor der Firma Hentschläger wo eine 55 KW Photovoltaikanlage installiert wurde.

Steigende Energiepreise und Abhängigkeit von Energielieferanten: Viele Menschen denken um.

LUFTENBERG (eg). Immer mehr Menschen schwören auf Energie aus Sonnenkraft. 2008 hat sich die Firma SKE im Luftenberger Ortsteil Abwinden angesiedelt und ihr Gründer und Chef ist der 40-jährige Stefan Eder. Er ist Spezialist für Photovoltaik-Installationen und hat mit seinem Team schon weit über Tausend solcher Anlagen in ganz Österreich installiert. „Egal ob Photovoltaik oder Solaranlagen, Sinn machen auf jeden Fall beide, denn beide leisten einen aktiven Beitrag zur CO2 Einsparung und zum Klimaschutz“, sagt der Chef von heute fünfzehn Mitarbeitern. „Eine Solaranlage ist eine reine Warmwassererzeugung und eine Photovoltaik-Anlage erzeugt Strom“, erklärt Stefan Eder den Unterschied. Mit einer Photovoltaik-Anlage wandelt man Sonnenengerie effizient in vielseitig verwendbare elektrische Energie um. Mit dieser Energie kann man neben heizen auch sämtliche mit Strom betriebene Geräte bis hin zum E-Auto oder E-Fahrrad betreiben.

Preise & Förderungen stabil
Auch die Preise und Förderungen für Photovoltaik-Anlagen sind erschwinglich und stabil und die Kosten für eine fünf kW Installation belaufen sich auf rund 8000 Euro. „Wir sind auch stark im gewerblichen Bereich vertreten und haben erst kürzlich eine 55 kWp-Anlage bei der Firma Hentschläger in Langenstein installiert“, sagt SKE-Chef Stefan Eder.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.