03.07.2017, 19:10 Uhr

Was tun in langen Sommerferien?

In Perg wird geklettert: Am 11. und 16. August im Klettergarten in Allerheiligen, am 25. August in der Perger Halle. (Foto: Boris Mitterlehner)

Hunderte Veranstaltungen warten in den Perger Gemeinden im Sommer auf Kinder und Jugendliche.

BEZIRK PERG. Gleich 35 Programmpunkte stehen in Perg unter dem Titel "KIDs Sommerspaß" ins Haus. 24 Vereine und Organisationen beteiligen sich am Programm für junge Menschen von 6 bis 14 Jahren. Zu den beliebtesten Familienveranstaltungen der Region zählen seit mehr als 40 Jahren die Mühlviertler Kinderspiele (MÜKIS). Sie finden an den ersten beiden Ferien-Wochenenden in Perg statt. Von der Behindertenarbeitsgruppe Perg werden zwei Veranstaltungen angeboten, bei denen Kinder erfahren können, wie es Menschen mit Beeinträchtigungen ergeht. Zum einen die Veranstaltung „Der Hund – der beste Freund und Helfer“ und zum anderen „Mit dem Rollstuhl unterwegs“. Dabei kann die Geschicklichkeit im Rollstuhlfahren getestet werden.

Survival-Abenteuer

Zur festen Tradition gehören die Naarner Ferienspiele, die ihren 20. Geburtstag feiern. Am 21. Juli geht es bei einer Geisterwanderung im "Donisl-Wald" gruselig zu. Kutschenfahren und Reiten gehören ebenso zum Programm wie "Spiel und Spaß auf vier Pfoten": Eine Therapiehundeführerin bringt den Umgang mit Hunden näher.
Gleich 25 Veranstaltungen präsentiert Katsdorf. Die Palette reicht vom Reviergang mit den Jägern bis zum Salbenrühren mit "Romana's Kräuterei".
In Windhaag wird von 15. bis 16. Juli ein Survival-Abenteuer für Kinder am Hausberg und im Gemeindewald angeboten. Organisiert wird die Veranstaltung von der Bürgergarde, neben der Erkundung des Hausbergs gibt es ein Lagerfeuer.
In Dimbach fertigt man am 25. Juli und am 1. August im Pfarrheim Gipsmasken in Form von Monstern, Prinzessinnen und Tieren an.
Highlight in Saxen ist der Ausflug in den Bayernpark: Der Freizeit- und Funpark mit mehr als 80 Attraktionen wird am 13. Juli besucht.
Die Familienakademie Mühlviertel der Kinderfreunde bietet ihre Lern- und Spaßwochen am Ende der Ferien an: In Ried, Grein, St. Georgen/Walde und Mauthausen wird ab 28. August Deutsch, Englisch oder Mathe mit Pädagogen spielerisch aufgefrischt. In Saxen, St. Georgen an der Gusen und Waldhausen geht es am 4. September los. Infos: Tel. 07237/2465-11

Veranstaltungen

7. bis 9. & 15. bis 16. Juli: Mühlviertler Kinderspiele, Stadtzentrum von Perg, Freitag ab 15 Uhr, Samstag ab 14 Uhr, Sonntag ab 9.30 Uhr
15. Juli: Indianerfest, Holzwelten Pabneukirchen, 13.30 Uhr
16. Juli: Abenteuer Naturpark – Familienfest am Großdöllnerhof, Rechberg, 11 bis 17 Uhr, Aktivstationen entführen in die Welt alter Spiele, seltener Naturschätze und besonderer Handwerkstechniken. Mit Klettern, Discgolfen uvm.
15. August: Kinderfest, Askö Sportplatz in Kriechbaum, Allerheiligen, ab 14 Uhr
• 27. August: Mitterkirchen, Keltendorf, großer Familiennachmittag, 13 Uhr
• 8. September: Ferienabschlussfest für die ganze Familie, Gelände der Aiserbühne, Schwertberg, 15 bis 18 Uhr
• 8. September: Katsdorfer Ferienabschlussfest, im Motorikpark Lungitz, 14.30 Uhr
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.