08.11.2016, 09:14 Uhr

Zimmerbrand in Schwertberg

(Foto: FF Schwertberg)
SCHWERTBERG. Am Montag, 7. November, wurde die Freiwillige Feuerwehr Schwertberg gemeinsam mit den Feuerwehren Winden-Windegg , Aisting-Furth & Poneggen um 22:22 Uhr zu einem Wohnhausbrand in die Pergerstraße alarmiert. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang bereits dichter Rauch aus einem Schlafzimmer in einer Wohnung des Mehrparteienhauses. Umgehend wurde ein Angriff unter schwerem Atemschutz vorgenommen. Gleichzeitig wurden die Bewohner des Hauses evakuiert. Durch das rasche Eingreifen konnte die brennende Matratze gelöscht und somit größerer Sachschaden verhindert werden. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Nach dem Belüften der Wohnung und Ausräumen des Brandgutes konnte der Einsatz um kurz vor Mitternacht beendet werden.

Text & Bilder: FF Schwertberg

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.