09.11.2016, 00:00 Uhr

Die Sinne verzaubern

Landwirtin Daniela Achleitner ist als Seminarbäuerin in Kindergärten und Volksschulen der Region unterwegs. (Foto: Privat)

Seminarbäuerin Daniela Achleitner stellt mit Kindern schmackhafte Köstlichkeiten her.

NAARN. Daniela Achleitner ist Mutter von zwei Kleinkindern und Landwirtin. Mit Mann Georg und den fleißigen Schwiegereltern führt sie einen Bauernhof in Au an der Donau. Industriegemüse, Ackerbau und Schweine sind die Schwerpunkt am Hof. Als ausgebildete Seminarbäuerin besucht Achleitner auch Volksschulen und Kindergärten in der Region. Sie bietet Kochkurse und eine Geschmacksschule für Kinder an. So werden unter dem Titel "Pizza & Co." und "Ran an die tolle Knolle" sowie in Kekserlback-Kursen Köstlichkeiten gezaubert. "Wir wollen den Kindern damit auch eine Botschaft näherbringen. Es geht um Regionalität, die Verwendung von bäuerlichen Produkten, selber kochen und Einfachheit", sagt Daniela Achleitner. "Wir zeigen, dass man beispielsweise mit etwas Milch, Sauerrahm und Kümmel schon eine Rahmsuppe machen kann. Es muss nicht jedes Mal eingekauft werden." Bezüglich des Vorwissens gebe es große Unterschiede zwischen Schulen im Linzer Bereich und im eher ländlichen Perger Raum. Generell haben Eltern aber weniger Zeit als früher und so springt die Seminarbäuerin ein. Bei der Geschmacksschule werden anhand einer Gemüsekiste rund 20 saisonale Sorten erarbeitet. Die gesunde Kost wird den Kindern anhand der fünf Sinne nähergebracht: Wie riecht Gemüse? Ist es süß oder sauer? Wie erkenne ich, ob es frisch ist? Am Ende wird meist eine Suppe gemacht. Das Kursangebot der Seminarbäuerinnen mit allen Terminen finden Sie auf der Internetseite www.seminarbaeuerinnen-ooe.at.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.