26.10.2014, 17:47 Uhr

4 Gemeinden des Bezirkes Perg für ihre Familienfreundlichkeit ausgezeichnet

Die Abordnungen aus den Gemeinden St. Georgen am Walde und St. Thomas am Blasenstein (unter anderem mit Bgm Leopold Buchberger und Arbeitskreisleiterin Renate Fürst aus St. Georgen sowie Arbeitskreisleiter Bgm. Michael Naderer, Vbgm. Gerhard Hackl-Lehner aus St. Thomas)

Familienfreundliche Gemeindezertifikat des Familienministeriums

Villach:Die Gemeinden Bad Kreuzen, Grein, St. Georgen am Walde sowie St. Thomas am Blasenstein erhielten vom Familienministerium das Vollzertifikat zur Familienfreundlichen Gemeinde.
Bei der bundesweiten Verleihungsfeier in Villach konnten die Vertreter der Gemeinden die Zertifikate vom Familienministerium entgegennehmen.
Gemeindebundpräsident Helmut Mödlhammer betonte die Wichtigkeit der Gemeinden in der Familienarbeit und Familienpolitik und bedankte sich besonders bei den ausgezeichneten Gemeinden.
Nach Durchführung des Auditprozesses und interner Begutachtung (Workshops mit allen Bevölkerungsgruppen) und Verbesserung der einzelnen Gemeinden in punkto Familienfreundlichkeit in all ihren verschiedensten Richtungen, wurden die vorgenommenen Maßnahmen nun durchgeführt bzw. ist man gleichzeitig laufend in den ausgezeichneten Gemeinden um Familienfreundlichkeit bemüht.
So wurden zB Jugendtreffs eingerichtet, Mütterrunden aktiviert, Mutterberatungen erhalten, öffentliche Wickeltische, Gemeindejugendteams installiert, Veranstaltungen altersübergreifend von Jung und Alt initiiert und noch viel, viel mehr.
"Für uns waren und sind die Ergebnisse der Workshops mit Teilnehmern aus allen Bevölkerungsgruppen auch ein politischer Arbeitsauftrag für die Entscheidungsträger in der Gemeinde" ist Arbeitskreisleiter Bgm. Michael Naderer überzeugt.
Auch die Arbeitskreisleiterin aus St. Georgen am Walde, Renate Fürst, betont die Wichtigkeit des Audits für die Familienfreundlichkeit in den Gemeinden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.