09.10.2014, 11:57 Uhr

Gemeinde Mauthausen unterstützt seine Studierenden

Die Grünen Mauthausen freuen sich in einer Aussendung über die Ersparnis für Studierende. (Foto: Privat)

Kostenbeteiligung beim Semesterticket für Öffentliche Verkehrsmittel

MAUTHAUSEN. Studenten aus Mauthausen brauchen ihren Wohnsitz nicht mehr ummelden, um Geld zu sparen. Der Gemeinderat hat eine Kostenbeteiligung beim Semesterticket beschlossen. Bisher mussten beispielsweise Studenten in Wien jedes Semester für Öffentliche Verkehrsmittel um 75 Euro mehr zahlen als Studenten mit Hauptwohnsitz in Wien.

Das freut die Grünen Mauthausen: "Uns ist wichtig, die jungen Leute zu unterstützen, damit sie in der Gemeinde bleiben und das Leben hier mitgestalten. Auf unsere Initiative beschloss der Gemeinderat am 25. September die Kostenbeteiligung beim Semesterticket für Öffentliche Verkehrsmittel für Studierende, die Ihren Hauptwohnsitz in Mauthausen behalten", so die Partei in einer Aussendung.

Nähere Informationen erteilt die Gemeinde Mauthausen, wo auch der Antrag aufliegt. Für die Gemeindefinanzen entsteht kein Nachteil, da dies vom Land OÖ
ausgeglichen wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.