19.08.2016, 14:52 Uhr

Nußbaummüller kandidiert für Junos-Landesteam

Stefan Nußbaummüller aus Windhaag, Jakob Rammer aus Ried, Julia Rippatha aus Perg, Georg Kürmayr aus Schwertberg (Foto: Junos)
WINDHAAG, PERG. Seit zwei Jahren ist der Windhaager Stefan Nußbaummüller Teil des Landesvorstands der Jugendorganisation der Neos und stellt sich heuer am 3. September der Wiederwahl als Landesvorsitzender-Stellvertreter: "Nach einer unglaublich spannenden Zeit der Wahlkämpfe und des Strukturaufbaus freue ich mich, eine wachsende und immer stärker werdende Jugendorganisation noch ein weiteres Jahr begleiten zu dürfen", so der 28-Jährige.

Der designierte neue Junos Oö Landesvorsitzende ist der Linzer Felix Eypeltauer. „Wir Junos wollen eine Politik, die in die langfristig Zukunft blickt und die endlich auch Interessen der Jungen berücksichtigt. Dazu müssen wir Junge uns lautstark in unsere eigenen Angelegenheiten einmischen!“, sagt der 24-jährige Jurist.

Auch das Perger Bezirks-Organisationsteam wächst weiter: Mit Jakob Rammer aus Ried, Georg Kürmayr aus Schwertberg und Julia Rippatha aus Perg. Die 20-jährige Baukauffrau wird für den Landesvorstand der Junos Oö zur Wahl antreten.

Eine Möglichkeit des Kennenlernens bieten die Junos Oberösterreich im Zuge ihrer Sommerklausur in Reichraming von 3-4.September an. Es werden sogenannte Wildcards vergeben."Lernen, Planen, Diskutieren und Feiern ist die Devise - und motivierte Interessierte können dabei sein. Schreib bis Ende August an oberoesterreich@junos.at, warum genau du eine Wildcard für die Sommerklausur der Junos in Oberösterreich bekommen sollst! Wir freuen uns auf dich!" laden die jungen Pinken zu einem politischen Wochenende.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.