17.09.2014, 15:00 Uhr

Wie der jüngste Bürgermeister die jungen Einwohner in St. Thomas halten will

Michael Naderer (ÖVP), Bürgermeister von St. Thomas am Blasenstein, in seinem Büro

Wohnungen, günstige Gründe, Jugendraum: Was der jüngste Bürgermeister für die jungen Menschen tut.

ST. THOMAS. Seit Anfang August ist Michael Naderer (VP) als Bürgermeister im Amt. Mit 35 Jahren ist er der jüngste Ortschef im Bezirk Perg. Sein Ziel: Angebote für Junge und Familien schaffen. "Vor zehn Jahren ist unsere Einwohnerzahl massiv gesunken", erinnert er sich zurück. Mittlerweile hat sich das geändert: Von 2001 bis 2011 stieg die Einwohnerzahl von 876 auf 930 Einwohner. Ziel ist eine gleichbleibende Zahl oder ein leichter Zuwachs. Die gestiegene Einwohnerzahl führt er auf ein aktives Vereinsleben und die Infrastruktur zurück. Der Verein "Unsere Saat geht auf – Verein für St. Thominger Dorfentwicklung" betreibt seit einigen Jahren den Nahversorger im Ort. Auch die im Vergleich günstigen geschaffenen Baugründe würden ihren Teil dazu beitragen. Zudem wurden und werden Angebote für Jugendliche und Familien geschaffen.

Familienfreundliche Gemeinde
In Kürze wird St. Thomas wieder mit dem Zertifikat Familienfreundliche Gemeinde ausgezeichnet. Ein Projekt: Die Wiedereinführung der Mutterberatung, die seit 2013 mit Pabneukirchen betrieben wird. Auch eine Spielgruppe im Pfarrheim wurde verwirklicht. Ein Jugendraum ist im Gemeindeamt im Entstehen. Voraussichtlich Anfang 2015 wird er fertiggstellt. Auch als "Junge Gemeinde" wird St. Thomas wieder ausgezeichnet. Michael Naderer: "Wer will, kann sich in der Jugend bei uns aktiv politisch beteiligen. In der vergangenen Periode waren drei der 13 ÖVP-Gemeinderäte von der JVP." Auch der Wirtschaftspark Perg-Machland würde dafür sorgen, dass die Thominger Arbeitsplätze in der näheren Umgebung finden. Die Firma Lebensräume plant in der nächsten Zeit rund zehn Wohnungen. "Die Thominger sind aber eher die Häuslbauer, die Wohnungen werden oft nur übergangsmäßig in Anspruch genommen."
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.