03.10.2016, 08:46 Uhr

Askö Schwertberg ließ Aufsteiger Julbach keine Chance

Mann des Spiels: Michael Riedl (rechts) mit zwei Treffern.

Landesliga Ost: Askö Schwertberg – Union Julbach 3:0 (3:0)

SCHWERTBERG. Landesligist Askö Schwertberg feierte in der siebten Runde einen klaren 3:0-Heimerfolg gegen Aufsteiger Julbach. Bereits in der 2. Minute brachte Michael Riedl die Grün-Weißen in Führung. Noch in Hälfte eins sorgten Kapitän Andreas Schöppl per Kopf (27.) und abermals Michael Riedl (44.) für klare Verhältnisse. Schwertberg war im ganzen Spiel tonangebend, Julbach zwar bemüht, aber ohne wirkliche Torchancen. In der 2. Hälfte vergaben die Schwertberger einige weitere gute Gelegenheiten. Schwertberg gelang mit dem dritten Sieg im siebenten Spiel der Sprung ins Mittelfeld. Bezirksliga-Aufsteiger Julbach zahlt in der Landesliga Ost weiter Lehrgeld: In sieben Spielen setzte es sechs Niederlagen.

Schwertberg kämpft am Samstag gegen die Auswärtsschwäche

Schwertberg demonstrierte gegen Julbach einmal mehr seine Heimstärke. Am Samstag muss die Maier-Elf zu St. Magdalena. In dieser Saison verlor man alle vier Auswärtsspiele. Die triste Auswärtsbilanz inklusive Vorsaison 2015/16: Zwei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen.

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.