26.10.2016, 20:00 Uhr

"Es ist ein Nervenkitzel"

1,15 bis 1,20 Meter hohe Hindernisse überspringen Lisa Maria Melzer und ihr deutsches Reitpony bei Bewerben. (Foto: Privat)

Lisa Maria Melzer aus Arbing und ihr Wallach "Just a Dream" sind ein erfolgreiches Springreit-Duo.

ARBING. Springreiten ist die große Leidenschaft der 13-jährigen Lisa Maria Melzer. "Ganz am Anfang habe ich mich vor den Sprüngen schon etwas gefürchtet. Schnell wollte ich aber Turniere reiten. Es ist spannend wie das Pferd geht, ein Nervenkitzel", erinnert sich die junge Arbingerin. Seit drei Jahren nimmt sie an Turnieren teil, die Erfolge mit ihrem 12-jährigen Wallach "Just a Dream", einem deutschen Reitpony, stellten sich rasch ein. Zu Buche stehen heuer ein sechster Platz bei den Staatsmeisterschaften in der Klasse der größeren Ponys und der Vizelandesmeistertitel. Diesen zweiten Platz ersprangen Melzer und ihr Pony freilich in Niederösterreich. Weil die beiden für den Union Reitverein Neuhofen/Ybbs unter Trainer Alfred Hausberger galoppieren. Ein Glück, dass Mutter Sigrid die Pferde-Begeisterung teilt. Schließlich kutschiert sie die Tochter fünf bis sechs Mal in der Woche zum Training.

Pferd braucht Muskeln

"Du musst Muskeln beim Pferd aufbauen, damit sie schön locker sind", erklären die Reit-Expertinnen die Bedeutung des häufigen Trainings. Bei 18 Turnieren versuchte Lisa Maria Melzer heuer ihr Glück. Sie gewann die Grand Prix Serie in der Kategorie der kleineren Ponys und wurde Zweite im Pony-Cup von Niederösterreich. Bei der Perger Bezirksmeisterschaft in Klam war das erfolgreiche Duo im Springreiten der Jugend nicht zu schlagen. Die Hindernisse sind in dieser Klasse rund 1,15 bis 1,20 Meter hoch. Mit rund 16 Jahren ist dann der Umstieg auf Großpferde geplant. Die junge Reiterin besucht zurzeit die 4. Klasse der Neuen Mittelschule in Baumgartenberg. Wenn neben Training und Turnieren Zeit bleibt, hilft sie im elterlichen Gasthaus "Wirt in Puchberg" mit.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.