18.05.2015, 13:22 Uhr

Fast 100 Teilnehmer bei der touristischen Radrundfahrt - Mauthausen-Spilberg

Mauthausen: mauthausen | Pünktlich zum Start um 14 Uhr wurde das Wetter radtauglich und knapp 100 Teilnehmer schwangen sich in den Radsattel um nach der Donauüberquerung mit der Radfähre "Ennsegg" durch Au, Wiesen und Felder Richtung Enghagen-Abwinden-Langenstein zu radeln.
In der Burgruine Spilberg gab es einen umfangreichen "Schluckerlstopp" wo Spilberg-Vereinsobmann Ferdinand Naderer mit seinem Team die Pedalritter mit feinsten Bratwürstel und Getränken versorgte.
Die teilrenovierte Burg wurde bei Führungen genau erklärt und die Besucher kamen aus dem Staunen nicht mehr heraus ob der geleisteten Arbeiten.
"Ich bin begeistert über Eure Aktivitäten" meinte ein Teilnehmer aus dem Bezirk Perg zu den Verantwortlichen des Tourismusverbandes Mauthausen zu dieser touristischen Radrundfahrt rund um Mauthausen und Umgebung.

2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.