13.02.2018, 09:00 Uhr

In St. Georgen an der Gusen wird um den Mühlviertler Pflasterstein gekämpft

Wann? 10.03.2018 10:30 Uhr

Wo? Aktivpark4222, Tennisweg, 4222 Sankt Georgen an der Gusen ATauf Karte anzeigen
(Foto: Gerhard Pirklbauer)
Sankt Georgen an der Gusen: Aktivpark4222 |

6. Internationales Sitzballturnier im Aktivpark4222

ST. GEORGEN AN DER GUSEN. Zum 6. Mal veranstaltet der Sportverein Frankviertel Linz (vormals Chemie Linz), Sektion Behindertensport, das Internationale Sitzballturnier um den Mühlviertler Pflasterstein-Pokal. Mannschaften aus Deutschland, der Schweiz und aus ganz Österreich nehmen daran teil. Die Sporthalle im Aktivpark4222 St. Georgen an der Gusen ist behindertengerecht ausgestattet und somit der ideale Ort für die Veranstaltung.
Das Sitzballteam ist ein Teil der Sektion Behindertensport (meist Sportler mit Beinamputationen) des Sportvereins Frankviertel Linz, mit dem Ziel die Gemeinschaft zu stärken und Sport auch für Personen mit Handicap zu fördern.

Der SV Franckviertel Linz Sektion Behindertensport ist eine kleine Gruppe von Sportlern aus ganz Oberösterreich, die meist durch Unfall oder Erkrankung irgendwelche Gliedmaßen verloren haben (großteils Beinamputierte) und die sich zum Sport zusammengefunden haben. Eine Sitzballmannschaft besteht aus fünf Spielern, die in der Sporthalle am Boden sitzend mit einem Volleyball über eine ein Meter hohe Leine spielen, das Spielfeld ist 10 x 8 Meter (eine Spielhälfte 5 x 8 Meter). Im Spielmodus ist es am ehesten mit Faustball zu vergleichen, nur Sitzball wird mit der offenen Hand im Sitzen gespielt.

Sitzballtraining findet jeweils Montags von 18.30 bis 20 Uhr im Olympiazentrum auf der Gugl statt. Die Sportler betreiben auch andere Sportarten wie Skifahren, Stocksport, Kegeln, Tennis und so weiter.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.