22.01.2018, 17:20 Uhr

Münzbachs Faustballer mit Sieg und Niederlage

(Foto: Union Greisinger Münzbach)
MÜNZBACH. Am Samstag startete Münzbachs „Einser“ in die Rückrunde der 1. Hallen- Bundesliga. In Kirchdorf traf man auf die Teams aus Enns und Gastgeber Grünburg. Spiel eins gegen Enns war leider von Beginn an von vielen Eigenfehlern geprägt, leider konnte man diese über die drei Sätze nie wirklich kompensieren, somit musste die Greisinger Fünf das erste Spiel mit 3:0 abgeben.

Etwas leichter ging es zunächst gegen Grünburg von der Hand, relativ rasch konnte man sich ein paar Bälle absetzen. Leider riss zwischendurch der Faden somit wurde es nochmals spannend, diese Hoch- und Tiefphasen zogen sich durch die gesamte Partie. Schlussendlich konnten die Münzbacher das Spiel dennoch mit 3:0 gewinnen.

„Wir haben sicherlich noch viel Luft nach oben, trotzdem haben wir nun wieder eine Partie gewonnen und dieser Sieg kann noch viel Wert sein, resümiert Kapitän Manuel Lemp.

Nächste Woche trifft das Team dann in Linz auf die Teams Froschberg und Kremsmünster.
Auch hier gilt es wenn möglich zu punkten um sich von den Abstiegsrängen fern zu halten!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.