20.11.2017, 10:56 Uhr

Perg unterliegt im Volleyballderby gegen Linz/Steg

#7 Eva Freiberger (Foto: Peter Maurer)
PERG. Wer ist die Nummer eins im Volleyball in Oberösterreich? Diese Frage wurde am Samstagabend in der Donauwell-Arena zwischen der SG Prinz Brunnenbau Volleys aus Perg und ASKÖ Linz/Steg ermittelt. Im ersten Ligaderby der Saison 2017/18 zwischen den beiden Clubs setzen sich die Linzerinnen in drei Sätzen klar durch.

"Das war unsere schwächste Leistung im Grunddurchgang", kommentiert Pergs Trainerin Zuzana Pecha-Tlstovicova unzufrieden. Besonders im ersten Satz finden die Prinzessinnen überhaupt kein Mittel gegen die stark aufspielenden Linzerinnen. Nach 19 Minuten endet der erste Durchgang mit 12-25 für die Gäste. "Leider waren wir in allen Elementen unterlegen. Ich wusste, dass es ein schwieriges Match wird, aber mit den vielen Fehlern haben wir es uns nicht leichter gemacht", erklärt die Perger Trainerin.

Die Prinzessinnen kämpfen sich zwar in den Sätzen zwei und drei zurück in die Partie und die 250 Zuseher in der Donauwell-Arena sehen lange und packende Ballwechsel. Gegen Satzende können sich die Linzerinnen dann immer wieder absetzen und entscheiden die Durchgänge mit 20-25 und 24-26. "Das war ein ganz anderes Auftreten als gegen Graz. Wir haben gut serviert und konnten Perg gut unter Druck setzen", erklärt Roland Schwab, der Trainer der Linzerinnen.

Für die Prinzessinnen folgt nun eine zweiwöchige Spielpause bis Anfang Dezember. "Die Pause werden wir zum Training nutzen und wir wollen unsere Kräfte sammeln, denn bis zur Weihnachtspause stehen noch vier wichtige Spiele für uns am Programm", erklärt Zuzana Pecha-Tlstovicova.

Austrian Volley League Women

SG Prinz Brunnenbau Volleys - ASKÖ Linz/Steg 0 - 3
12-25 (19 min), 20-25 (27 min), 24-26 (27 min)
Topscorerinnen: Diana Mitrengova (8), Eva Freiberger (8), Eva Marko (7), bzw. Maris Below (17), Jennifer Sadler (13), Patricia Teufl (11)

Die nächsten Spiele:

02/12/17 AVL TI-Fun-Box-Volley - SG Prinz Brunnenbau Volleys
06/12/17 AVL SG Prinz Brunnenbau Volleys - SG VB NÖ Sokol/Post
08/12/17 AVL VBV Trofaiach - SG Prinz Brunnenbau Volleys
16/12/17 AVL PSV Volleyballgemeinschaft Salzburg - SG Prinz Brunnenbau Volleys
13/01/18 AVL SG Prinz Brunnenbau Volleys - UVC Holding Graz
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.