02.10.2017, 13:27 Uhr

Auslandspraktika für Lehrlinge

Malta, September 2017 (Foto: IFA)
OÖ. Im Rahmen des EU-Programms Erasmus+ organisiert IFA Auslandspraktika für Lehrlinge. Weit über 1000 Lehrlinge aus Österreich haben bis dato Erasmus+ Fördergelder über IFA in Anspruch angenommen. Die Bewerbung für die nächsten Praktika läuft bis 10. November. Lehrbetriebe, die den Richtlinien entsprechen und die einem oder mehreren Lehrlingen einen Auslandsaufenthalt ermöglichen, können eine Förderung in Anspruch nehmen. Sie bekommen die Bruttolehrlingsentschädigung laut Kollektivvertrag für jenen Zeitraum ersetzt, für den sie ihren Lehrling für ein berufsbezogenes Auslandspraktikum freistellen. Geboten werden im Frühjahr/Sommer 2018 Praktika in Pistoia (ITA), Belfast (NIR), Portsmouth sowie Brighton (England), Oslo, Mailand, Las Palmas (ESP), Helsinki, Berlin, Wroclaw (POL) und Glasgow. Mehr auf ifa.or.at
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.