09.03.2017, 17:13 Uhr

Datteln als Alternative

KATSDORF. Sie ist nicht nur diplomierte Krankenschwester und Energetikerin, sondern auch Ernährungscoach und beschäftigt sich schon lange mit dem Thema Gesundheit und Ernährung. Daniela Buchinger sieht sich schon alleine aufgrund ihres Berufes mit vielen Zivilisationskrankheiten wie Diabetes, Bluthochdruck und Arteriosklerose konfrontiert. Die meisten dieser Krankheiten entstehen durch falsche Ernährung. „Ich esse selbst gerne Süßes und war deshalb auf der Suche nach einem gesunden Süßstoff“, erklärt die Energetikerin, die sich vegan ernährt. Nach mehreren Probeversuchen stieß sie bei ihrer Recherche auf die extrem süßen Datteln. Eine halbjährige Testphase später stellt Daniela Buchinger ein Bio-Dattelmus her, das für alle, die Zucker einsparen möchten, eine gute und vor allem gesunde Alternative darstellt. Besonders für Sportler, Kinder und Denker eignet sich das Dattelmus als Energiespender und Konzentrationsförderer. Der Vorteil liegt nicht nur in den vielen Mineralstoffen, Vitaminen und Ballaststoffen, die die Dattel enthält, sondern zeichnet sich dadurch aus, dass der glykämische Index durch die Aminosäuren und Ballaststoffe sehr gering ist. Das bedeutet, obwohl der Kohlenhydratanteil hoch ist, steigt der Glucosespiegel im Blut nur langsam an.

Kochbuch für Dattelmus
„Es ist ein handverlesenes, entsteintes, hochwertiges Produkt, das sehr vielfältig einsetzbar ist“, sagt die Herstellerin, die auch gleich ein eigenes Kochbuch für ihr Dattelmus geschrieben hat. „Angefangen von Smoothies, Puddings, Kuchen, Torten und Keksen, überall dort, wo wir Süßes ohne Reue genießen wollen, ist mein Bio-Dattelmus einsetzbar“, erklärt Buchinger.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.