28.06.2017, 19:36 Uhr

Die Frau, die sich traut: 500 Hochzeitskleider

Roméo&Juliette, Petra Holzmann
PERG. Roméo&Juliette, unter diesem klingenden Namen eröffnet Anfang Oktober ein Brautsalon in der Perger Innenstadt. Das Geschäft für Hochzeits- und Anlassmode ist auf mehr als 500 Quadratmetern Verkaufsfläche in der Herrenstraße 28, Waldhör, untergebracht. Die Eigentümerin und Geschäftsführerin Petra Holzmann aus Windhaag bei Perg hat gleich zu Beginn über 500 Brautkleider anzubieten und sagt: „Ich freue mich sehr, meinen Lebenstraum erfüllen zu dürfen. Perg ist nicht der Mittelpunkt der Welt, aber mit unserer riesigen Auswahl schon bald der Mittelpunkt der Hochzeitsmode. Bei uns findet jede Braut das Kleid für ihren schönsten Tag im Leben”, informiert Petra Holzmann. Die Jungunternehmerin ist Absolventin der Hochschule für Didaktik. Sie unterrichtete an der Schule für allgemeine Gesundheits- und Krankenpflege in Steyr.
Die Hochzeitskleider und Hochzeitsanzüge in jeder Preisklasse, sowie die dazu passenden Accessoires kommen vorwiegend aus Europa.
Das Angebot wird sehr umfangreich sein: Kopfschmuck, Unterwäsche, Strümpfe, Jacken, Damenschuhe bis hin zu Taschen. Ein weiterer Schwerpunkt sind Debütantenkleider, Maturaballkleider, Abendkleider, Cocktailkleider und Ballkleider. Eine große Auswahl wird es aber auch für den Bräutigam geben: Anzug, Hemd, Krawatte, Gürtel, Hosenträger, Socken, Schuhe und viele weiter passende Accessoires wird es für den künftigen Ehemann geben.

Alleine in Oberösterreich gibt es jährlich knapp 8.000 Eheschließungen. In der Diözese Linz heiraten mehr als 2.300 Paare kirchlich”, erklärt Petra Holzmann. Die Arbeiten im Waldhör-Haus laufen auf Hochtouren, sodass einer Eröffnung im Spätsommer nichts entgegensteht. Bereits jetzt nimmt Petra Holzmann Termine für Anproben an.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.