17.10.2017, 13:53 Uhr

Expertin klärte auf: Über "Irrtümer" rund ums Essen

J. Tober, R. Ferstl (BBK), Ortsbäuerin K. Prückler-Essl, B. Payreder, K. Fischer, Seminarbäuerin K. Pehböck, Klaus Drabek, Raiba. (Foto: Bäuerinnen Perg)
PERG. Im Rahmen der Bäuerinnen-Aktionstage 2017 organisierten die Perger Landwirtinnen kürzlich den Vortrag mit Ernährungswissenschafterin Katrin Fischer "Wie viel Diskussion braucht das Essen?". Besonders die Pflichtschullehrer waren eingeladen. 120 Teilnehmer kamen in die Raiffeisenbank Perg. "Uns Ortsbäuerinnen ist der gute Kontakt mit den Schulen sehr wichtig und gerne kommen wir auch in die Schulen und erklären den Kindern unseren Beruf", sagte Bezirksbäuerin Barbara Payreder. Im Vortrag klärte Katrin Fischer über so manche "Irrtümer" rund ums Essen auf. Anschließend lud die Raiffeisenbank zum regionalen Buffet der Familie Gusenbauer (Biohof Donisel) aus Naarn und zu süßen Köstlichkeiten von Martina Auer aus Ried.
0
Weitere Beiträge zu den Themen
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.