27.09.2016, 16:54 Uhr

Gerhard Winkler erfüllt sich den Traum einer neuen Backstube

Gerhard und Antje Winkler begrüßen Franz Forstenlechner und die Familie Braher vom gleichnamigen Autohaus.
MAUTHAUSEN / Die Backstubeneröffnung der Familie Winkler in Mauthausen war ein besonders gemütliches und berührendes Fest. Anstelle von Reden gab es nur eine Rede und die hielt der Hausherr Gerhard Winkler selbst. In rührenden Worten bedankte er sich bei seinen Eltern Heinz und Elfi Winkler von denen er den Grundstock für den heutigen, modernen Bäckereibetrieb übernommen hat. Bei seinen Kindern Barbara und Elisas, die schon manches Mal zu Gunsten des Geschäftes auf die Eltern verzichten mussten und schlussendlich bei seiner Frau Antje, mit der er, wie er sagt, gerade die schönste Zeit seines Leben verbringt. Geschäftsfreunde, Lieferanten, Politik, Wirtschaft und Nachbarn genossen die Besichtigung der modernen Backstube, die alle Stückerl spielt, und die kulinarischen Köstlichkeiten vom Weindlhof Chef Christian Siebenhofer und seinem Team.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.