12.09.2014, 14:54 Uhr

Initiative für unternehmerischen Mittelstand

WB-Direktor Wolfgang Greil (l.) und Landtags-Präsident Viktor Sigl (r.) mit Staatssekretär Harald Mahrer (Mitte). (Foto: WB)
BEZIRK. "Es ist der unternehmerische Mittelstand, der unser Land trägt. Doch die überbordende Bürokratie, ständig neue Belastungs-Ideen und die hohe Abgabenlast nehmen unseren heimischen Unternehmen zunehmend die Luft zum Atmen. Darum hat Präsident Christoph Leitl die Initiative Mittelstand ins Leben gerufen. Das Ziel dieser Plattform ist, die herausragenden Leistungen der Unternehmer vor den Vorhang zu holen und gemeinsam mit den ,Mittelstandsfightern‘ für Verbesserungen zu kämpfen, die unsere Leistungsträger stärken“, erklärt Wirtschaftsbund-Direktor Wolfgang Greil.
Im Rahmen des Sommerpräsidiums des Österreichischen Wirtschaftsbundes gab es einen Schulterschluss für die Initiative Mittelstand, die auch von Vizekanzler Reinhold Mitterlehner, Finanzminister Hans Jörg Schelling, Staatssekretär Harald Mahrer vom Zukunftsressort Wissenschaft, Forschung & Wirtschaft sowie OÖ-Landtagspräsident Viktor Sigl und vielen anderen unterstützt wird.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.