02.11.2016, 11:00 Uhr

Neue Leader-Projekte für den Bezirk Perg

PERG. Am 25. Oktober 2016 hat das Projektauswahlgremium der Leader-Region Perg-Strudengau sechs neue Projekte für eine Förderung aus dem Regionsbudget beschlossen. Obmann NR Bgm. Klaus Prinz leitete die Sitztung im Kunsthotel Waldhör in Perg.

Gefördert wird der Auftakt zur Bewusstseinsregion Mauthausen-Gusen-St.Georgen/G., dazu findet am 9. November im Aktivpark St.George/G. eine große Auftaktveranstaltung ab 17 Uhr statt.

Mitten in der Bezirkshauptstadt Perg entsteht ein Fitnesspark für alle. Der sogenannte „Generationenpark der Bewegung und Begegnung“ wird ebenfalls mit Leader-Mitteln gefördert.

Weiters wird ein Vereins.Raum für Veranstaltungen aller Vereine in St. Nikola/Donau unterstützt und das Projekt „ Fahrrad-Reparatur-Werkstatt mit AsylwerberInnen“ in St.Georgen/G. Dort lernen die Asylwerber aus St. Georgen/G. und den Nachbarorten neben der deutschen Sprache das reparieren von Fahrrädern und auch die Verkehrsregeln um unfallfrei unterwegs sein zu können.

Ein weiteres Leader-Projekt ist die Erweiterung des Heimathaus-Stadtmuseums Perg um den zusätzlichen Museumsschwerpunkt „Thomas Lansius Bibliothek“. Eine Weiterentwicklung des erfolgreichen Leaderprojekts UnternehmensExzellenzProgramm (UEP) ist das Projekt „Kooperationsturbo Mühlviertel“. Der Verein begeisterter Unternehmer mit dem Namen „www.comPEtenz.at“ unter Obmann Hubert Schlager setzt mit diesem Leader-Projekt weiterhin auf Qualifizierung und Vernetzung der Unternehmer und Landwirte in der Region.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.