Abseits von Hektik und Tagesausflügler
Das Pielachtal

Abseits des Wandertourismus
3Bilder

Sanfte Hügeln, grüne Landschaft und viel Ruhe, so würde ich das Pielachtal beschreiben.
Ich komme eigentlich vom südlichen Teil Niederösterreichs und kenne die Berge entlang der Südstrecke sehr gut. Egal ob im Wienerwald, im Schneebergland oder entlang auf Klettersteigen bei der Hohen Wand, hier ist immer etwas los. Freizeithungrige Wiener die am Anninger von Mödling bis Baden wandern oder durchs Helenental marschieren, aber auch der Schneeberg und die Rax sind die beliebtesten Ziele der Großstädter, weil man auf die höchsten Punkte hinaufbefördert wird.
Zahlreiche Hütten zieren die Wege die auch geöffnet haben, egal ob im Winter, Sommer oder unter der Woche.
Im Pielachtal, abseits des Wandertourismus erlebt man vermehrt die Ruhe, Hütten haben kaum oder selten offen und wenn dann nur am Wochenende. Hier zählt die Ruhe, die Entspannung oder das Relaxen mehr. Unter der Woche sollte man sich seine Brotzeit selbst mitnehmen, aber am Wochenende haben dann viele Hütten offen die sich auf einen Besuch freuen.
Aber auch da hat man seine Ruhe um die Natur zu genießen da nicht allzu viele Wanderer unterwegs sind. Das schönste bei den Hütten im Pielachtal ist, dass man hier den Small Talk findet und mit dem Tischnachbarn geplaudert wird, dies ist auf der anderen Seite der Berge eher die Seltenheit, denn da dominiert schon die Elektronik wie das Handy & CO.
Zusammengefasst kann man eines anmerken, wenn man die Ruhe sucht und das abseits vom Wandertourismus, wird man entlang der Mariazellerbahn fündig. Am Anfang muss man sich vielleicht daran gewöhnen, da man Selbstversorger sein muss, aber die Ruhe entschädigt alles. Komisch, dass ich erst hierher ziehen musste um unser Bundesland besser kennen-zulernen.

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen