Zum Nachdenken
Covid Regeln betreffen alle

Wollen wir wieder vor verschlossenen Türen stehen?
2Bilder

Gasthäuser oder Schutzhütten haben es nicht immer einfach, vor allem wenn unbelehrbare Gäste kommen die sich nicht an die vorgegebenen COVID Regeln halten.
Eine Wandergruppe aus 6 Personen startet gemeinsam eine Tour auf dem Berg, den nach wochenlanger Sperre und der jetzigen Lockerung verabredete man sich auf einen gemeinsamen Ausflug. Man hat sich ja auch schon lange nicht mehr treffen können, daher möchte man gerne etwas gemeinsam unternehmen. Man hat sich viel zu erzählen und so setzt man sich bei der Rast gemeinsam zu einem Tisch wobei die Regeln besagen, dass nur vier Erwachsene an einem Tisch sitzen dürfen.
Leidtragend sind die Betreiber der Gastronomie, den wenn es zu einer Anzeige kommt müssen diese die Strafe übernehmen und nicht die Personen die sich köstlich unterhalten haben. Man hat sich ja auch nach so einer langen Zeit viel zu erzählen, aber müssen es dann die anderen büßen oder bezahlen? Auch wenn es Lockerungen im COVID Zeitalter gibt, sollte man auch an die anderen denken. Es bringt nichts, wenn man die Gastronomie ein zweites Mal schädigt, den die sind die leidtragendsten Geschäftsleute in Österreich. Abgesehen von den Regeln, sind in der Gastronomie und im Tourismus Österreichs die meisten Beschäftigten zu verzeichnen, wollen wir denen auch noch den Job wegnehmen?

Wollen wir wieder vor verschlossenen Türen stehen?
Regeln sind Regeln
Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Der Spielplatz ist oft die einzige Möglichkeit für Kinder, um sich an der frischen Luft so richtig auszutoben.
2

Fokus Familie
Spielplätze in Niederösterreich auf einen Blick

Kinder wollen bespaßt werden und das fällt in den eigenen vier Wänden oft schwer. Wenn das Spielzeug daheim zu fad und der eigene Garten zu klein geworden ist, dann führt der Weg oft zum nächstgelegenen Spielplatz. NÖ. Während Corona ist vielen von uns die sprichwörtliche Decke auf den Kopf gefallen. Unseren Kleinsten geht es da ähnlich. Daher wollen wir auch unseren Jüngsten etwas Abwechslung bieten. Wir haben Niederösterreichs Spielplätze für dich in einer Karte zusammengefasst. Hier kannst...

Aktuell

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen