50 Jahre Musikschule Pielachtal
Jubiläumsveranstaltungen „50 Jahre Musikschule Pielachtal“

Ehrengäste des Jubiläumskonzerts: Vizebürgermeister Hubert Kalteis (Rabenstein), Vizebürgermeister Heinrich Putzenlechner (Frankenfels), Elisabeth Deutsch (NÖ Musikschulmanagement), Musikschulobmann Bürgermeister Anton Gonaus (Kirchberg), Bürgermeister Ernst Kulovits (Schwarzenbach), Dirndlkönigin Sandra Schweiger, Musikschulleiter Friedrich Anzenberger, Solistin Kerstin Gruber, NÖ Bildungsdirektor Johann Heuras, ehem. Musikschulleiter Wilhelm Rössler, Vizebürgeremister Franz Singer (Kirchberg).
4Bilder
  • Ehrengäste des Jubiläumskonzerts: Vizebürgermeister Hubert Kalteis (Rabenstein), Vizebürgermeister Heinrich Putzenlechner (Frankenfels), Elisabeth Deutsch (NÖ Musikschulmanagement), Musikschulobmann Bürgermeister Anton Gonaus (Kirchberg), Bürgermeister Ernst Kulovits (Schwarzenbach), Dirndlkönigin Sandra Schweiger, Musikschulleiter Friedrich Anzenberger, Solistin Kerstin Gruber, NÖ Bildungsdirektor Johann Heuras, ehem. Musikschulleiter Wilhelm Rössler, Vizebürgeremister Franz Singer (Kirchberg).
  • Foto: (4) Musikschule Pielachtal
  • hochgeladen von Tanja Handlfinger

1969 wurde in Kirchberg an der Pielach ein Musikförderungsverein mit 90 Schülern gegründet, mittlerweile umfasst der Gemeindeverband der Musikschule Pielachtal acht Gemeinden (Frankenfels, Hofstetten-Grünau, Kirchberg, Loich, Puchenstuben, Rabenstein, Schwarzenbach und Weinburg) mit insgesamt mehr als 900 Schülern, die von 17 Lehrkräften unterrichtet werden.

PIELACHTAL. Die Festlichkeiten anlässlich „50 Jahre Musikschule Pielachtal“ begannen mit einem Jubiläumskonzert im Mai in Kirchberg. Bildungsdirektor  Johann Heuras hielt die Festansprache und wies besonders auf den Wert der musischen Bildung für Kinder und Jugendliche hin. Bürgermeister Anton Gonaus gab einen kurzen Rückblick zur Verbandsgeschichte, die er selbst bereits ein Vierteljahrhundert als Obmann mitgestaltet.
Zwei besonders erfolgreiche ehemalige Schülerinnen, Christine Weiss und Kerstin Gruber, traten als Solisten auf. Auch die Festschrift zum Musikschuljubiläum wurde von Musikschulleiter Friedrich Anzenberger vorstellt.
Beim Musikschulkonzert in Weinburg überraschte Vizebürgermeister Michael Strasser mit seinen Gemeinderäten die Musikschule mit einer kunstvoll gestalteten großen Jubiläumstorte der Gemeinde Weinburg.
Ein besonderer Anlass war auch das überregionale Streicherkonzert  in Rabenstein, bei dem 70 Musiker aus den Musikschulen Hainfeld, Lilienfeld, Traisen, Wilhelmsburg und Pielachtal auftraten.
Seit vielen Jahren kooperiert die Musikschule Pielachtal auch mit den lokalen Pflichtschulen. Besonders intensiv ist die Zusammenarbeit mit der Volksschule Hofstetten-Grünau. Anlässlich des Musikschuljubiläums wurde im Mai das Musical „Der Kerl vom andern Stern“ gemeinsam vor mehr als 450 Zusehern aufgeführt.
"Den Abschluss des Jubiläums-Schuljahres wird das Konzert am siebten Juni um 19 Uhr in der Neuen Mittelschule Frankenfels bilden", so Friedrich Anzenberger. Dort werden auch die Preisträger vom Volksmusikwettbewerb auf der Steirischen Harmonika, Julia Buchner und Elias Steinmetz, auftreten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen