Nataly Fechter
Nataly Fechter arbeitet an neuem Song

Nataly Fechter arbeitet bereits an neuen Songs.
2Bilder
  • Nataly Fechter arbeitet bereits an neuen Songs.
  • Foto: (2) Fechter
  • hochgeladen von Tanja Handlfinger

Nataly Fechter gibt auch nach dem Aus bei DSDS nicht auf und bringt im Mai ihre erste Single raus.

PRINZERSDORF (th). "Der Song passt zu den Frühlingsgefühlen und zur Umbruchsphase. 'I wann you to know' ist eine englische Ballade", freut sich Nataly Fechter über ihre neue Single.

Die etwas andere Zusammenarbeit

Sie erzählt, dass Dominik Landolt aus Purkersdorf den Song geschrieben und komponiert hat. "Mir gefiel dieses Lied auf Anhieb, damit konnte ich mich gut identifizieren und so kam es zur Zusammenarbeit", so die Prinzersdorferin. Laufend halten sie über Telefon Kontakt, da sie sich auf Grund der Corona-Krise schwer sehen können und kein Risiko eingehen wollen. "Doch digital funktioniert das ganz gut und die Aufnahme fand natürlich im Studio statt, da führt kein Weg dran vorbei", so Fechter.

Sie freut sich sehr darauf das erste Lied zu veröffentlichen und kann es kaum erwarten es endlich live spielen zu dürfen, wenn die schwierigen Zeiten überstanden sind. "Momentan habe ich neben der Arbeit viel Zeit mich nebenbei um das Singen zu kümmern und freue mich dann vorbereitet alles starten zu dürfen", so die Sängerin. Weiter verrät sie, dass noch mehr Songs kommen werden und das nächste etwas schneller werden wird.

Nataly Fechter nach DSDS

So geht's nach DSDS für Nataly Fechter weiter

Natlay bei DSDS

Nataly Fechter gibt Vollgas bei DSDS

Für Nataly ist die Reise bei DSDS zu Ende

Nataly Fechter stellt sich dem 4. Auslandsrecall von DSDS (Update)
Nataly Fechter arbeitet bereits an neuen Songs.
Die Zusammenarbeit mit Dominik Landolt funktioniert auch trotz der erschwerten Situation (Coronakrise) sehr gut.
naeherdran_aktuell

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.