Pfarre Haunoldstein
Ostern einmal anders

Ostern in der Gemeinde.
4Bilder

Der Coronavirus hat auch auf die Feste der Pfarre Auswirkungen und bringt wesentliche Änderungen und Absagen mit sich.

HAUNOLDSTEIN (pa). Aufgrund der Anordnung der Bundesregierung gelten derzeit ein Versammlungsverbot und eine Ausgangsbeschränkung. 

Karwoche und Osterfeiertage

Für die Pfarre ist es daher auch nicht möglich, die Karwoche und das Osterfest gemeinsam zu feiern. Es können deshalb auch keine Gottesdienste mit der Pfarrgemeinde gefeiert werden.
Es gibt jedoch die Möglichkeit, die Kirche einzeln zu besuchen.
Die Kirche ist in der Karwoche und zu Ostern täglich von 8.00 – 19.00 Uhr geöffnet.
In der Kirche liegen Texte zur Feier dieser Tage ZUHAUSE auf, ebenso Impulse zur Einstimmung auf die Feier des Osterfestes.

Es wird jeweils zum Tag passend der Raum vor dem Altar gestaltet sein. Ebenso liegen Impulse für die Karwoche und die Feier der Auferstehung Jesu, Texte zum Nachdenken, Material für Kinder und Familien und das „Biblische Sonntagsblatt“ zur Mitnahme auf.

Fastenwürfel

Können ab 5. April 2020 in der Kirche abgegeben werden.

WICHTIG: Die Kirche soll maximal von zwei Personen bzw. einer im gemeinsamen Haushalt lebenden Familie, betreten werden, um dem Coronavirus keine Chance zu geben! Halten Sie bitte Abstan!

Palmsonntag

– 5. April – Feier des Einzugs Jesu in Jerusalem
In der Kirche liegen ab 11 Uhr Palmzweige (bis Gründonnerstag), ebenso besinnliche Texte.

Gründonnerstag

– 9. April – Feier des letzten Abendmahles Jesu
In der Kirche werden Texte für eine Feier des Gründonnerstages zu Hause aufliegen.
Wir laden euch ein, am Abend zu Hause eine Kerze ins Fenster zu stellen.

Karfreitag

– 10. April – Kreuzigung Jesu
In der Kirche besteht die Möglichkeit, des Leidens Jesu Christi zu gedenken. Es können Blumen vom Garten mitgenommen werden und in die vorbereitete Vase beim Kreuz vor dem Alltag gesteckt werden. Texte zur Feier des Karfreitags zu Hause liegen.
Wir laden euch ein, am Abend eine Kerze ins Fenster zu stellen – eventuell mit einem Kreuz.

Karsamstag

– 11. April – Tag der Grabesruhe Jesu
Möglichkeit zur stillen Anbetung vor dem Grab Jesu in der Kirche
Osternacht – 11. April – Feier der Auferstehung Jesu von den Toten
Die Osterkerze als Symbol der Auferstehung steht ab 17 Uhr in der Kirche. – Halleluja, Jesus lebt!
Wer eine Laterne mitnimmt, hat die Möglichkeit, das Osterlicht ab 17 Uhr mit nach Hause zu nehmen. Es liegen Feiertexte für zu Hause auf.
Wir laden euch ein, am Abend eine Kerze ins Fenster zu stellen – eventuell mit einem Blumenstrauß.

Ostersonntag

– 12. April – Festtag der Auferstehung Jesu Christi, Jesus hat den Tod bezwungen
Das Osterfest ist das höchste christliche Fest im Jahr, an welchem der Auferstehung Jesu Christi in besonderer Weise gedacht wird.
Die Osterkerze und Texte laden ein, sich mit den Christen und Christinnen weltweit zu diesem Fest zu verbinden.
Wir laden euch ein, am Abend eine Kerze ins Fenster zu stellen – eventuell mit einem Blumenstrauß.

Ostermontag

– 13. April 2020 – 2. Osterfeiertag

Weitere Hinweise

Die Pfarrwallfahrt nach Mauer am 26. April 2020 findet nicht statt!
Aktuelle Informationen über das weitere Pfarrgeschehen finden Sie auch auf der Homepage der Pfarre Haunoldstein.

Ostern heißt:

Nach dem Dunkel kommt ein neuer Morgen.
Es verstummen die Klagelieder und die Menschen umarmen sich voll Freude.
Und sie rufen: „Gott, du hast unser Klagen in Tanzen verwandelt.
Das Leben besiegt alles Todbringende. Wir dürfen Hoffnung haben.
Halleluja!“

Der Pfarrgemeinderat und das Liturgieteam der Pfarre Haunoldstein wünscht euch in diesem Sinn ein gesegnetes Osterfest.

Du möchtest kostenlos einen Fortsetzungsroman lesen und wöchentlich solche oder ähnliche Infos aus deinem Bezirk bekommen?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Hannah (11) übt voller Freude am Tablet.
1

Wir helfen: Adeli Therapie für Hannah
Die lebensfrohe Hannah aus Wr. Neustadt braucht Hilfe

Hannahs Mama braucht finanzielle Unterstützung für die Therapie ihrer Tochter. WIENER NEUSTADT. Hannah wird im April 12 Jahre alt und ist ein lustiges Mädchen, das Süßes liebt. Sie ist schwerbehindert. In der 21. Schwangerschaftswoche wurde festgestellt, dass das Gehirn zu klein ist, sie leidet an Hydrocephalus e vacuo, einem Wasserkopf ohne Druck. Als Hannah 8 Monate alt war, kam noch eine schwere, therapieresistente Epilepsie dazu. Hannah kann nicht gehen, nicht reden und kaum kauen. Sie kann...

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen