Pielachtaler im Fitnesscheck

Renate Grünberger, Anja Schweiger, Matthias Leichtfried und Viktoria Grünberger zeigen sich siegessicher.
3Bilder
  • Renate Grünberger, Anja Schweiger, Matthias Leichtfried und Viktoria Grünberger zeigen sich siegessicher.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Alisa Gerstl

PIELACHTAL (ag/th). Mit dem Rad zur Arbeit, über die Treppe statt mit dem Aufzug ins Büro und eine Runde Joggen statt Couchsurfing. Das Sportland Niederösterreich ruft nun eine Challenge unter Niederösterreichs Unternehmen und deren Angestellten aus: Wer bewegt sich am meisten und fördert dadurch Gesundheit und Wohlbefinden am Arbeitsplatz?

Raus in die Natur

Ab 3. April bis 30. Juni zählt für alle Berufstätigen jede Minute Bewegung in der freien Natur. In diesem Zeitraum sucht SPORT.LAND.Niederösterreich mithilfe von Runtastic und in Kooperation mit der Nö Wko und der ecoplus, der Wirtschaftsagentur des Landes Niederösterreich, die aktivste Firma Niederösterreichs.

Positive Auswirkungen

„Wenn Mitarbeiter zufrieden und durch sportliche Betätigung ausgewogen sind, dann merkt man schon, dass es nicht so viele Krankenstände gibt. Wenn Ausgewogenheit und Ausgeglichenheit vorherrschen, ist auch die ganze Situation des betrieblichen Klimas viel besser", so Gernot Binder, Leiter der Wirtschaftskammer St. Pölten.

Motivation ist groß

Die Bezirksblätter haben schon drei begeisterte Betriebe gefunden. Die Angestellten vom "SanMarino" sind sportlich sehr aktiv, so geht die Chefin selbst Walken, die Köchin macht Yoga und Kellnerin Anja geht Laufen und tankt Energie im Fitnessstudio. Tochter Viktoria geht ebenfalls ins Fitnessstudio, Laufen, Schifahren und Rollerskaten. "Es ist wichtig, dass sich jeder einen Ausgleich sucht, denn das Ergebnis sind Energie tanken, Motivation steigern und man ist ausgeglichener und zufriedener", so Chefin Renate.
Birgit und Richard Roither vom "Postkastl" sind sportlich auch sehr aktiv und interessiert. Chefin Birgit fährt mit dem Rad zur Arbeit oder geht zu Fuß.
Die Mitarbeiter der Raika Ober-Grafendorf sind sehr motiviert und freuen sich auf die Challenge. In der Filiale gibt es Angestellte die regelmäßig verschiedene Sportarten, wie Laufen oder Fußball, ausüben. Einige der Kollegen treffen sich auch um zusammen Laufen zu gehen. Hannes Grünberger geht immer zu Fuß in die Filiale. "Fitte Mitarbeiter bewältigen die immer komplexer werdenden Aufgaben besser", so der Regionalleiter der Raiffeisenbank Ober-Grafendorf.

Autor:

Alisa Gerstl aus Pielachtal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.