Verleihung des Goldenen Dirndltalers beim 12. Pielachtaler Dirndlkirtag in Frankenfels

Der Goldene Dirndltaler wartet.
  • Der Goldene Dirndltaler wartet.
  • Foto: Foto: privat
  • hochgeladen von Roman Gerstl

PIELACHTAL (red). Mit der Pielachtaler Edelbrandprämierung haben sich die Veranstalter zum Ziel gesetzt, den Produzenten, egal ob groß oder klein, eine Plattform zur Präsentation ihrer hochwertigen Produkte zu bieten.

Auszeichnung am Dirndlkirtag

Die Auszeichnung und Vergabe zum „Goldenen Dirndltaler“ findet am 24. September um 14:30 Uhr im Rahmen des Pielachtaler Dirndlkirtages in Frankenfels, dem Kern des Dirndltals statt. Dabei haben die Besucherinnen und Besucher die Möglichkeit eine große Vielfalt an ausgezeichneten Edelbränden- und Likörprodukten zu kosten und deren Produzentinnen und Produzenten kennen zu lernen.

Hervorragende Brände aus dem Pielachtal

Die Pielachtalerinnen und Pielachtaler selbst stellen hervorragende Brände und Liköre aus der im Pielachtal heimischen Kornellkirsche, liebevoll Dirndl genannt, her und verwandeln so auch seltene Obstsorten zu genussvollen Edelbränden und schmackhaften Köstlichkeiten. Eine besondere Rarität ist der Pielachtaler Dirndlbrand, eine österreichweit geschützte Marke. Über 50 AusstellerInnen präsentieren am Pielachtaler Dirndlkirtag auf einem bunten Standlmarkt regionale Spezialitäten, Kunst und Handwerk rund um die Dirndl, Namensgeberin für das malerische Tal im Westen der Landeshauptstadt St. Pölten.

Teilnahme an der Prämierung

Die Produktproben mit ausgefüllter Anmeldekarte werden am 1. August 2017 und 4. August 2017 jeweils von 9:00 bis 12:00 Uhr am Gemeindeamt Kirchberg an der Pielach, 1. Stock, entgegen genommen. „Der Goldene Dirndltaler“ wird an das beste Produkt einer Kategorie verliehen, welches den hohen Qualitätskriterien entspricht.
Die Verkostung und Prämierung der Edelbrände und Liköre wird von Experten der Landwirtschaftskammer unter der Leitung von Herrn Ing. Wolfgang Lukas begleitet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen